Liebe Freunde,

In Uganda sind wir nun schon seit vielen Jahren aktiv. Und es macht große Freude zu sehn, wie sich auch mit verhältnismäßig kleinen Mitteln, viel bewegen lässt.

Starke Partner – neue Orte

Mit der Emesco Foundation – unserem ugandischen Partner –  arbeiten wir bereits seit 2009 zusammen. Ohne einen solchen Partner vor Ort ist die Umsetzung der Hilfe nicht möglich. Doch einen guten Partner zu finden ist nicht so leicht. Das mussten auch wir in der Vergangenheit feststellen. Umso mehr freut es uns, dass wir über eine befreundete Organisation (FOC – Friends of Children Nepal e.V.) Kontakte nach Nepal knüpfen konnten.

Was ist machbar?

Anders als in Uganda gibt es für Wasserprojekte in Nepal noch keinen festgelegten Ablauf. 2017 haben wir viel Arbeit in die Abstimmung möglicher gemeinsamer Projekte in Nepal gesteckt. In einer Machbarkeitsstudie galt es geeignete Orte für das erste und mögliche weitere Projekte festzulegen und das notwendige Vorgehen inklusive Kosten zu bestimmen. Nach der sehr aufschlussreichen Studie konnten wir im November das Geld für das erste Projekt nach Nepal versenden und warten nun gespannt auf die Umsetzung – wir halten euch in 2018 natürlich auf dem Laufenden!

Die Realisierung weiterer Wasserprojekte in Uganda lief parallel natürlich weiter.

Auf geht’s
Wir sind Feuer und Flamme und hoffen, dass das erste Projekt in Nepal ein voller Erfolg wird. Drückt die Daumen!

Herzlichen Dank für Eure Unterstützung in diesem Jahr. Wir freuen uns, wenn wir auch 2018 wieder auf euch zählen können!

 Anna & euer 2aid.org-Team