Manuela hat mit 2.000€ für 400 Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglicht.


Liebe Freunde,

in diesem Jahr werden diverse Wassereimer-Challenges in den Sozialen Medien praktiziert. Nach der Nominierung durch einen Freund, habe ich auch wieder über Sinn und Unsinn von Wasserverwendung bei uns nachgedacht und mich an die Düsseldorfer Organisation 2aid.org erinnert, die Brunnen für Menschen in Afrika/Uganda baut, die keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben. Daher möchte ich mit euch Spenden für diesen Brunnen sammeln, damit ca. 400 Menschen nicht mehr krank werden oder sterben. Damit die Kinder wieder zur Schule gehen können, Zeit für Bildung haben, anstatt stundenlang schwere Wasserkanister zu schleppen und somit die Basis und die Chance erhalten auch ein Regenbogenland zu entdecken, wo Träume wahr werden können…

…denn nur in klaren Wassertropfen kann sich das Licht brechen und wir können einen Regenbogen sehen.

Daher ist mein größter Wunsch für Weihnachten 2014, dass dieser Brunnen gebaut wird. Können wir das gemeinsam schaffen? Ich denke „JA”. Also bitte helft mir, das sich dieser Wunsch insbesondere für die Menschen im Distrikt Kibaale erfüllt.

Ich danke euch schon jetzt von ganzem Herzen.
Eure Manuela

PS: Wenn wir das schaffen, dann werde ich mich nur zu gerne mit Dreckwasser und Schlamm übergießen.


Weitere MyAid Aktionen